Führung durch die neue Kabinettausstellung im Herzoglichen Museum

Galante Szene im Freien, Faltfächer mit versilbertem und vergoldetem Perlmuttgestell, England um 1760 © Stiftung Schloss Friedenstein Gotha

Am 1. Advent, 3. Dezember 2017, führt Ute Däberitz durch die neue Kabinettausstellung im Herzoglichen Museum Gotha. Um 14 Uhr wird die wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Interessierten die kleine Schau im Fächerkabinett näherbringen, die sich dieses Mal einem irisierenden Farbspiel, dem Perlmutt, widmet.

In „Mit sanftem Irisglanz – Historische Fächergestelle und Accessoires aus Perlmutt“ werden die schönsten Fächer aus diesem Material aus der Sammlung Herzog Emil-Augusts von Sachsen-Gotha-Altenburg (1772 – 1822) und der Stiftung Ute Michaels präsentiert. Muschelgehäuse aus den Beständen des Museums der Natur und einige Accessoires aus der Modesammlung des Historischen Museums ergänzen die kleine Präsentation.

Vermutlich durch kostbare Exporte aus Asien angeregt, entdeckten europäische Fächermacher im 18. Jahrhundert Perlmutt als geeignetes und besonders effektvolles Material zur Herstellung von Fächergestellen. Es entsteht aus Kalziumkarbonat, das sich an den Innenseiten der Gehäuse von Muscheln und Meeresschnecken ablagert. Wird die äußere, meist braune Schicht entfernt, lässt sich Perlmutt leicht bearbeiten und kann gespalten, geschliffen und poliert werden.

Informationen zur Kabinettausstellung:

„Mit sanftem Irisglanz – Historische Fächergestelle und Accessoires aus Perlmutt“
1. Advent: Sonntag, 3. Dezember 2017, 14 Uhr
Herzogliches Museum Gotha, Fächerkabinett
Ute Däberitz, wissenschaftliche Mitarbeiterin
Eintritt: 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro)

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung:
1. Advent: Sonntag, 3. Dezember 2017, 14 Uhr
Sonntag, 4. Februar, 14 Uhr (Finissage)

Es führt Ute Däberitz, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha.

Herzogliches Museum Gotha
Schlossplatz 2
99867 Gotha
Telefon (03621) 82 34 – 0 · Fax (03621) 82 34 – 200
service@stiftung-friedenstein.de
www.stiftung-friedenstein.de

Eintritt
5,00 Euro (erm. 2,50 Euro)

Öffnungszeiten
täglich 10 – 16 Uhr; an Feiertagen geöffnet
Austellung bis 4. Februar 2018

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT