Amerikanischer Generalkonsul Timothy Eydelnant besucht kommende Woche Gotha

Am 12. Dezember 2017 besucht der Generalkonsul der Vereinigten Staaten von Amerika, Timothy Eydelnant, die Residenstadt Gotha und trifft dabei nicht nur mit Oberbürgermeister Knut Kreuch im Rathaus zusammen, sondern besucht die Arnoldi-Schule, die Firma Avery Dennison und selbstverständlich das Schloss Friedenstein.

US-Generalkonsul Eydelnant hat seit Juli 2017 das Amt des Generalkonsuls für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen inne. Der Absolvent der Georgetown University mit den Studienschwerpunkten Diplomatie, internationale Sicherheit und Osteuropastudien, ist seit 2002 beim US-Außenministerium tätig und war zuvor beim US-Justizministerium und der Einwanderungsbehörde der Vereinigten Staaten beschäftigt.

Timothy Eydelnant wird ab 9:45 Uhr im Arnoldi-Gymnasium mit Schülern der Englisch-Kurse der 12. Klassen diskutieren. Im Anschluss findet ab 11:45 Uhr ein Firmenbesuch bei Avery Dennison Materials GmbH statt, bei dem der Produktionsleiter das amerikanische Unternehmen am Standort Gotha vorstellen wird.

Um 14.00 Uhr ist der Generalkonsul dann zu Gast im Historischen Rathaus, wo er von Oberbürgermeister Knut Kreuch empfangen. Im Anschluss stellen ihm die „Museumslöwen“ ihre in Gothas amerikanischer Partnerstadt Gastonia gezeigte Ausstellung vor.

Finale des Gotha-Besuches wird ab ca. 16 Uhr ein Besuch von Schloss Friedenstein sein, bei dem Timothy Eydelnant die Vielfalt der herzoglichen Sammlungen gezeigt wird.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT