Bürgersprechstunde beim Landrat zeigt Wirkung

Onno Eckert (SPD) ist neuer Landrat des Landkreises Gotha. Er hatte am 1. Juli 2018 Konrad Gießmann (CDU) beerbt. Foto:mm

Landrat Onno Eckert bringt die vom beabsichtigten Kiesabbau unweit der
Goldbacher Siedlung betroffenen Anwohner in Gotha mit dem Landesbergamt und
dem Bergbauunternehmen Kieser an einen Tisch.

Am Montag, 20. August, können die Bürgerinnen und Bürger mit Vertretern der Geraer Genehmigungsbehörde und dem Unternehmen ins Gespräch kommen. Die Anwohner hatten sich zur jüngsten Sprechstunde „Freitag ab eins macht Onno deins“ an den Landrat
gewandt und um Vermittlung gebeten. Eckert hat diese zugesagt und
unbürokratisch umgesetzt. „Wenngleich der Landkreis mangels Zuständigkeit
hier nicht direkt eingreifen kann, ist es mir wichtig, einen Dialog
zwischen Betroffenen, Unternehmen und Bergamt in Gang zu setzen, um Fragen
und Sorgen direkt klären zu können“, begründet Eckert sein Engagement für
den Termin. Gleichzeitig ist er den Vertretern des Landesbergamtes und des
Kieswerks dankbar, sich für die Fragen zur Verfügung zu stellen.

Die Veranstaltung findet im Gemeinschaftshaus Goldbacher Siedlung um 18 Uhr
statt.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT