Friedrichroda: 30 Jahre Heimatmuseum

Vor 30 Jahren wurde aus der alten Schmiede in der Reinhardsbrunner Straße das heutige Heimatmuseum. Viele Friedrichrodaer Bürger haben mit Sachspenden, Hausrat aus vergangenen Zeiten, Wäsche, Trachten, Kleidungsstücken, landwirtschaftlichen Gerätschaften, Literatur und vielem anderen Ausstellungsstücken über die Jahre dazu beigetragen den Museumsbestand so wachsen zu lassen, wie er heute existiert. Zum 30-jährigen Bestehen des soll natürlich am 22.07.2017 ab 11.00 Uhr im und am Heimatmuseum Friedrichroda angemessen gefeiert werden.

 

Nachfahren von Ehrenbürgern, von berühmten Friedrichrodaer Persönlichkeiten haben Originalzeugnisse des Schaffens ihrer Vorfahren dem Museum überlassen, die heute gezeigt werden können.

 

Verschiedenste Vereine der Stadt haben durch ihre Arbeit zum heutigen Museumsbestand einen aktiven Beitrag geleistet. Jede Menge Stunden ehrenamtlicher Arbeit stecken darin.

 

Der Museumsbeirat der Stadt lädt alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, alle Gäste und Erholungsuchende auch im Auftrag des Bürgermeisters und des Stadtrates ein, gemeinsam mit uns das Museumsfest im und um das Museum herum zu feiern.

Es wird viele Aktivitäten geben, so z.B.

 

– historisches Wäschebleichen

– alte Kinderspiele

– Kuchen nach alten Rezepten zum Kaffee

– Kutschfahrten durch Friedrichoda mit historischen Erläuterungen

– Trachtenmodenschau -historisch-

– Kneippverein und Kräuterfrau

– Mundharmonikamusik

und einige Überraschungen mehr.

 

Im Museum werden an diesem Tag stündlich Führungen angeboten.

 

Nähere Informationen: Tourist-Information Friedrichroda, Tel.: 0 36 23 / 33200 und unter www.friedrichroda.de

 

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT