Mann wegen Zigarette zusammen geschlagen

Ein 20 Jähriger Inder kam am Sonntagmorgen gegen 00:15 Uhr auf zwei Polizeibeamte zu und bat verzweifelt um Hilfe. Der Mann fragte zuvor in der Saalbahnhofstraße eine unbekannte Personengruppe nach einer Zigarette, woraufhin er unvermittelt geschlagen wurde. Er erlitt eine Schnittwunde am Arm sowie Verletzungen im Gesicht. Es wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Jena, unter der Nummer 03641-810, entgegen.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT