0
269

Seit 27. April ist Gothas Tierpark wieder geöffnet. Das unter Auflagen:

So kann man nicht mehr mit dem PKW bis direkt vor den Eingang fahren.
Vor der Kasse sind Markierungen, um den Sicherheitsabstand halten zu können.
Zwei Tierparkmitarbeiter zählen die Besucher, denn mehr als 500 dürfen nicht zugleich im Gelände unterwegs sein.
Und noch ist der Spielplatz gesperrt.

Das werde sich aber ändern, sobald offiziell die neueste Lockerungsregel in Kraft tritt, sicherte Anett Engelhardt zu.

Die stellvertretende Tierparkleiterin war dennoch sichtlich erleichtert, dass nun auch wieder Besucher auf die 6 ha große Fläche dürfen. Rund 140 Tierarten gibt es hier und rund 600 Tiere haben am Töpfleber Weg ihr Zuhause.

Am 14. März war der 1954 gegründete Tierpark geschlossen worden. Was seither passierte und wie man verhindert hat, dass sich Affen langweilen oder die Pelikane, die liebend gerne gemeinsam mit Besuchern spazieren gehen, erzählt Anett Engelhardt im „Oscar am Freitag-TV“-Interview…

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT