Das Wochenmagazin von „Oscar am Freitag“-TV vom 17. Dezember 2021

0
281

Das aktuelle Wochenmagazin von „Oscar am Freitag“-TV berichtet über folgende Themen:

  • Frederik Linti ist seit 1. Juli der neue Chef im Tierpark Gotha. „Oscar am Freitag“-TV hatte sich für eine erste Bilanz zum Interview mit ihm verabredet: Dabei ging es dann um ein Nachthaus, um Feldhamster, die schon im Winterschlaf sind, um alte Damen und junge Wilde. Geklärt wurde, warum Nadelbäume allgemein bei den Tierparkbewohnern beliebt sind und was Taiga, die 13-jährige sibirische Tigerin als Nachtisch in den Tannenzweigen fand…
  • Kunst kann viel sein. Eine zum Beispiel ist, Individualisten zum gemeinsamen Handeln zu inspirieren. Solch Individualisten wie jene acht Künstlerinnen und Künstler aus Gotha, die mit ihrer „Kunst zu Weihnachten“ neun Tage im Dezember auf dem Neumarkt ein Zeichen setzten.
    Ein Zeichen dafür, dass man gerade in solch schwierigen, unruhigen Zeiten wie diesen „einfach mal was machen, was auf die Beine stellen sollte und kann – weil das motiviert und inspiriert“. So fasste es Bernd Seydel nach dem Ende des temporären Projekts zusammen. Ein ausführlicher Bericht dazu ist auch in der Dezember-Ausgabe des gedruckten „Oscar“ zu finden, der seit Freitag ausgeliefert wird.
  • Bei der offiziellen Eröffnung des Gothaer Hauptmarktes bekam Rui Miguel Mendes Costa den 500.000 Pflasterstein. Der Portugiese hat in der Tat JEDEN und damit mehr als Pflastersteine, der den neu gestalteten Mittelpunkt der Stadt ziert verlegt. Gothas OB Knut Kreuch war wieder in seinem Element und schmiedete Verse, um den Akteuren zu danken…
  • Zum zweiten Mal fällt die Tierheim-Weihnacht in der „Arche Noah“ in Uelleben aus. Die erforderlichen Hygieneauflagen lassen sich nicht erfüllen, es fehlt schlicht an geeigneten Räumlichkeiten vor Ort. Diese Nachricht war für „Oscar am Freitag“-TV ein Grund, vor Ort zu fahren und uns mit der Fördervereinsvorsitzenden Bärbel Bärwolf zu treffen.
MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT