Der Kubikmeter-Millionär oder „Wasser wollt…“

0
250

Nein, auf dem Trockenen sitzt Jan Gleichmann garantiert nicht. Und das, obwohl auch 2020 bisher kaum von himmlischer Inkontinenz geprägt war.

Wie 2018 und 2019 beklagen deshalb derzeit Land- und Forstwirte einen zu trockenen Jahresstart 2020, der fatal an die beiden Trockenzeit-Jahre zuvor erinnere.

Jan Gleichmann – seit 1996 ein guter Thüringer Wassergeist – ist hingegen Kubikmeter-Millionär. Der Staumeister der Thüringer Fernwasserversorgung arbeitet in Luisenthal, vorwiegend an und mit der Ohra-Talsperre.

Deshalb hat er auch jene 17,5 Mio. m³ Wasser, die sie fasst, Tag für Tag vor Augen. Um diese Wassermenge anschaulicher zu machen: Das würde reichen, um 85.000 olympische Schwimmbecken zu füllen…

Aus Luisenthal bekommen rund 700.000 Thüringer ihr kühles Nass und aus dem heimischen Wasserhahn geliefert.

Warum Gleichmann und die anderen (Fern-)Wassermänner und –frauen recht relaxt den kommenden Monaten entgegensehen, das erzählt er „Oscar am Freitag“-TV…

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT