Die aktuelle Ausgabe vom „WoMa – dem Wochenmagazin“ von „Oscar am Freitag“-TV

0
211

Die Ausgabe vom „WoMa – dem Wochenmagazin“ von „Oscar am Freitag“-TV vom 29. April 2022 kommt heute mit folgenden Themen:

Ostern vor drei Jahren wurde in Geschwenda ein totes Baby gefunden. Es lag abseits des Ortes. Zwei Spaziergänger hatten den schon stark verwesten Leichnam gefunden. Sie alarmierten dann sofort die Polizei. Seither wird ermittelt – bisher jedoch ergebnislos. Jetzt aber gibt es neue Erkenntnisse. Deshalb wandte man sich an die Öffentlichkeit. „Oscar am Freitag“-TV sprach mit dem leitenden Ermittler, Kriminalhauptkommissar Lars Fabig.

Tattoos trägt jeder Fünfte in Deutschland. Seit Beginn des Jahres jedoch scheinen diese nun weniger bunt auszufallen. Der Grund dafür ist die sogenannte Reach-Verordnung, die eine ganze Branche vor neue Herausforderungen stellt. Wir haben deshalb mit dem Besitzer und Gründer des „Exclusive Tattoos“-Studios Andy Gubert gesprochen.

Endlich ist es soweit. Die Freude bei groß und klein ist riesig. Denn nach 2 Jahren wurde die Sanierung der Regelschule „Conrad Ekhof“ abgeschlossen. Pünktlich zum Schulbeginn nach den Osterferien wurde sie wieder an die über 300 SchülerInnen und 30 LehrerInnen übergeben.

Die Technik von Morgen mitgestalten. Diese Chance erhalten die Schulen des Landkreises Gotha des Ilm-Kreises bei einem besonderen Projekt. Durch experimentelles Arbeiten mit unterschiedlichen Modellen soll bei den Schülern hier Verständnis rund um klimafreundliches Wohnen und C02-freie Mobilität gefördert werden. Der Verein Solardorf Kettmanshausen e. V. stellte dem Berufsschulzentrum „Hugo Mairich“ in Gotha dafür die ersten Klassensätze zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT