Schwerverletzter Kradfahrer in Klinik geflogen

0
460
Mit einem Hubschrauber der Luftrettung musste der Schwerverletzte in eine Klinik geflogen werden. Foto: LStrike/Wikipedia

Wahlwinkel (red/ots, 17. Juni). Schwer verletzt wurde gestern Abend ein 59-jähriger Motorradfahrer. Er war gegen 19.45 Uhr zwischen Wahlwinkel und Leina unterwegs.
Vor ihm war ein 72-Jähriger mit seiner Frau in einem Pickup Nissan gefahren und wollte nach ca. 200 m hinterm Ortsausgang Wahlwinkel nach links in einen Feldweg abzubiegen.
Bisher ungeklärt ist, warum dann der Fahrer der Kawasaki zu Fall kam. Dabei wurde er von seinem Motorrad getroffen, das unter den Pickup rutschte.
Während die Pkw-Insassen unverletzt blieben, musste der schwerverletzte Kawasaki-Fahrer schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
Zur Ermittlung der Unfallursache und des Unfallablaufs wurde ein Verkehrsunfallgutachter hinzugezogen.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT