Südbad und Stadtbad Gotha werden zum Öffnen vorbereitet

0
711

Gotha (red, 3. Juni). Wassernixen und -ratten müssen sich noch ein wenig in Geduld üben: Das Südbad wird erst in ca. zwei Wochen öffnen können.

Auch wenn bereits vor Bekanntgabe der aktuellen Corona-Verordnung des Landes erste Arbeiten erfolgten, hat Annette Engel-Adlung diese Frist genannt.

Die Geschäftsführerin der Gothaer Bäder verweist u. a. darauf, dass noch die 2.000 Kubikmeter des großen Beckens mit den 50-m-Bahnen abgelassen werden müssen, „was seine Zeit braucht“. Da das Frischwasser dann aus eigenen Brunnen kommt, dauere auch das seine Zeit.

Aktualisierung am 3. Juni:
Geöffnet werde – anders als im Interview vom 2. Juni angekündigt – ab Montag das Gothaer Stadtbad. Dort sollen dann zunächst alle Schwimmkurse fortgesetzt oder begonnen werden. Deshalb bitte sie um Verständnis, wenn nicht gleich auch die öffentliche Nutzung wieder ermöglicht werde: „Uns liegt aber daran, dass die Schulkinder endlich nachholen können, was seit einem Jahr in den Startlöchern stand…“

Das Testzentrum werde trotzdem weiter betrieben und deshalb im Wochenverlauf umziehen, kündigte Engel-Adlung an.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT