Austauschprojekt zwischen deutschen und japanischen Künstlern

0
868

Die Ausstellung „Gallery Sudoh @ Galerie pack of patches“ wird am 28.04.2011 um 20 Uhr in der Galerie pack of patches eröffnet.

Im Rahmen des diesjährigen Jubiläums „150 Jahre deutsch – japanische Freundschaft“ mit Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Christian Wulff und Seiner Kaiserlichen Hoheit, der Japanische Kronprinz Naruhito, veranstaltet die Galerie pack of patches gemeinsam mit der Galerie Sudoh (Odawara, Japan) ein Austauschprojekt zwischen deutschen und japanischen Künstlern.

Der erste Teil des Projektes wird in Jena realisiert. Die Ausstellung „Gallery Sudoh @ Galerie pack of patches“ wird vom 28. 04. – 19. 05. 2011 in der Galerie pack of patches zu sehen sein.  Gezeigt werden aktuelle künstlerische Positionen aus Japan von Künstlern der Gallery Sudoh.

Der zweite Teil des Projektes ist für August in Japan in der Gallery Sudoh geplant.  Aus Anlass der aktuellen Situation in Japan startet die Galerie pack of patches einen Spendenaufruf.

Zur „Langen Nacht der Museen“, am 13. 05. 2011 ab 22.00 Uhr, präsentiert der in Jena lebende Japaner Kenji Imanishi eine experimentelle musikalische Darbietung zum traditionellen japanischen Kunstlied. Die Galerie hat an diesem Tag von 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr geöffnet. Es werden Führungen durch die Ausstellung angeboten

Die ausstellende Künstler:

Takami Abe
Ken Asahina
Michiyoshi Deguchi
Shodo Ishida
Keiji Kato
Motoko Katsuta
Sadao Koshiba
Jesse Magee
Hiroshi Nomoto

Publiziert: 26. April 2011, 20.45 Uhr