Seltene Schönheiten zu bestaunen

0
742

In und um Friedrichroda gibt es eine Vielzahl von Mineralien und Fossilien zu entdecken. Am Gottlob, dem Hausberg von Friedrichroda,  z. B. das Gottlobskonglemerat, was einmalig ist in der Welt. Das Schaubergwerk Marienglashöhle lädt am Samstag, den 15.09.2012 bereits zum 9. Mal zu einem Mineralien und Fossilientag ein. Bei vielen Sammlern ist der Mineralientag schon ein fester Termin im Kalender.

Der Mineralientag beginnt um 10.00 Uhr mit einer Mineralien- und Fossilienbörse auf dem Außengelände. Bereits  9.00 Uhr beginnen die Führungen „Unter Tage“ in die Kristallgrotte, eine der schönsten und größten Gipskristallgrotten Europas.
Viele Gäste hören mit Erstaunen das es sich bei diesen wunderschönen  einzigartigen Kristallen um Gips in kristalliner Form handelt und nicht um Glas.
Am Nachmittag gibt es bei Kaffee, Kuchen, Musik am Höhlenimbiss.
Die einzigartige Fotoausstellung über die Blessberghöhle ist verlängert worden und ist im Rahmen der Führungen zu besichtigen.

Tipp:  Zum Tag des Geotops  am 16.09.2012 findet für alle, die sich für Mineralen  und Geologie interessieren eine -Geologisch-bergbauhistorische Wanderung- mit  Dipl.-Geologe Stephan Brauner rund um Friedrichroda statt.
Treffpunkt: 9.30 Uhr – Wandertreff im Kurpark, Dauer 3 h

Nähere Informationen und Anmeldungen beim Kur- und Tourismusamt Friedrichroda,
Tel.: 03623/33200 oder www.friedrichroda.de  
Anmeldungen für die Mineralienbörse: Stadtbetriebe Friedrichroda 0 36 23 / 30 81 0

H&H Makler