Funke Mediengruppe betätigt Hackerangriff

0
609

Die FUNKE Mediengruppe hat bestätigt, dass sie am Dienstag Opfer eines Hackerangriffs geworden ist. Davon betroffen waren nach Funke-Angaben zahlreiche Computersysteme im gesamten Bundesgebiet – auch die Redaktionen und das Druckhaus in Thüringen.

Die Zeitungen der FUNKE Mediengruppe können am Mittwoch nach Funke-Angaben „leider nur mit einer Notausgabe erscheinen. Damit alle Leserinnen und Leser weiterhin umfassend informiert werden, haben wir unsere Paywalls deaktiviert und unsere EPaper freigestellt. Dort lesen Sie die sonst kostenpflichtigen Inhalte gratis.“

Im Landkreis Gotha erscheint die Thüringer Allgemeine genauso wie die TLZ, die neben der OTZ auch in Jena publiziert wird.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT