Bilderraub von Gotha Thema in neuer 3Sat-Dokumentation

0
359

Gotha (red, 3. September). Es war die Sensation am Ende des vergangenen Jahres: Die vierzig Jahre lang verschwundenen Alten Meister aus dem Gothaer Kunstraub von 1979 sind wieder aufgetaucht.

Nur wenige Tage vor der erfreulichen Meldung vom 6. Dezember 2019 hatte ein anderer schwerwiegender Diebstahl die Kunstwelt in Aufruhr versetzt, als am 25. November 2019 Kunstobjekte und Juwelen aus dem historischen Grünen Gewölbe des Residenzschlosses Dresden entwendet wurden.

Eine neue Dokumentation auf 3Sat widmet sich am Samstag, dem 5. September 2020, unter anderem anhand dieser beiden Fälle dem Thema Kunstraub und geht der Frage nach, wie entwendetes kulturelles Erbe wieder zurückgewonnen werden kann.

Der Dokumentarfilm „Kunstraub – Die Jagd auf gestohlene Kunstschätze“ wird am 5.September um 19:20 Uhr auf 3Sat ausgestrahlt. Mehr Infos zur Sendung sind vorab auf der Website des Senders zu finden,

 

+++++

 

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT