Erfolgreich beim Carl-Schroeder-Wettbewerb

0
457
Erfolgreich beim Carl-Schroeder-Wettbewerb. Maria Brodkorb. Bild: Landratsamt Gotha

Sie räumt in diesen Wochen einen Preis nach dem anderen ab: Klarinettistin Maria Brodkorb von der Kreismusikschule „Louis Spohr“ gewann in diesem Jahr bereits den Regional- sowie den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ im Fach Soloinstrument Klarinette.

Kurz vor dem Bundesfinale, das am Pfingstwochenende in Lübeck stattfindet, stellte sich die 14-Jährige aus Wutha-Farnroda erneut in einem Wettbewerb einer fachkundigen Jury.
Maria Brodkorb war eine von 150 Teilnehmern aus 15 Bundesländern beim renommierten Carl-Schroeder-Wettbewerb, der vom 9. bis 12. Mai in Sondershausen stattfand.
Das Besondere an diesem Wettbewerb ist, dass neben der Verleihung von Sonder- und Förderpreisen und dem Carl-Schroeder-Preis an die bestbewerteten Teilnehmern auch die Chance auf einen Solo-Auftritt mit dem Loh-Orchester Sondershausen im Dezember besteht. Welche drei Teilnehmer unter allen Gewinner:innen mit Höchstpunktzahl für diese Ehre ausgewählt werden, ist noch nicht bekanntgegeben worden.
Maria Brodkorb war die einzige Teilnehmerin der Kreismusikschule „Louis Spohr“ beim Wettbewerb. Ihr Programm bestand aus einer gekürzten Variante des Programms für den Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Die Schülerin, die von Klarinettenlehrerin Andrea Hähnlein unterrichtet wird, wurde auch in Sondershausen am Klavier von Annette Grubmüller begleitet.

Maria Brodkorb hat einmal mehr das Prädikat „hervorragend“ und die Höchstpunktzahl 25 erreicht sowie die höchste Würdigung, die unter-16-jährige Teilnehmern erreichen können, und zwar den „Förderpreis“. Der renommierte Wettbewerb bot Maria Brodkorb die perfekte Gelegenheit, sich für das Bundesfinale am nächsten Wochenende einzustimmen und einmal mehr Erfahrungen zu sammeln.
Wir gratulieren zu dem überzeugenden Ergebnis, hoffen mit Maria, dass sie zu den drei Gewinnern des Solo-Auftritts mit dem Loh-Orchester gehört und drücken am nächsten Wochenende kräftig die Daumen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT