Freitag gibt’s den Piks am Coburger Platz

0
550
113 mal wurde am Freitag am Coburger Platz geimpft. Foto: Tim Reckmann/pixelio.de

Gotha (red/ad, 4. Oktober). Impfen für alle ab 18 Jahren – das ist ein Angebot des Stadtteilmanagements Gotha-West, das unter der Trägerschaft der Diakoniewerk Gotha gGmbH arbeitet. Im Impfungen finden am Freitag von 14 Uhr bis 18 Uhr in den Räumlichkeiten im Haus Coburger Platz 1 statt. Geimpft wird mit dem Einmalimpfstoff von „Johnson & Johnson“, sodass kein Folgetermin notwendig ist.

Nach eigenen Angaben steht hinter dem Angebot eine Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst der Diakoniewerk Gotha gGmbH und der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen.

Die Impfungen gibt es ohne vorherige Terminbuchung. Mitzubringen sind ein Ausweisdokument und – wenn vorhanden – der Impfausweis sowie die Chipkarte der Krankenkasse.

Interessierte werden gebeten, in der Warteschlange Abstand zueinander einzuhalten und nicht zu kommen, wenn bereits Fieber oder andere Erkältungssymptome vorhanden sind. Im Gebäude gilt uneingeschränkte Maskenpflicht.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT