Impfaktion: unerwartet hoher Zuspruch

0
605
Der 2. Beigeordnete und Gesundheitsdezernent Thomas Fröhlich hat sich in der Ohrdrufer Goldberghalle von Medizinstudentin Anne Oberfrank (FSU Jena) die Booster-Impfung mit Biontech geben lassen. Foto: Landratsamt

Gotha (red/aw, 25. November). Der Ansturm auf das zusätzliche Impfangebot im Südkreis heute war immens:
In Ohrdruf wurde bis 15 Uhr (eigentlich 9-11 Uhr) durchgeimpft.
In Georgenthal laufen die Immunisierungen noch (geplant: 12-14 Uhr) und in Tambach-Dietharz beginnen sie in Kürze mit halbstündiger Verspätung.
An allen drei Standorten warteten insgesamt mehrere Hundert Personen, um sich die Impfungen verabreichen zu lassen.
Ein derart großes Interesse ist nicht zuletzt auf die veränderte Rechtslage mit der weitgehenden Beschränkung von Angeboten auf 2G zurückzuführen.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT