Stadtwerke unterstützen ein Kunstprojekt der Gemeinschaftsschule Galileo – Über Tausend Euro für den richtigen Ton / Erlös der Mitarbeiter-Tombola 

0
63
Schüler der 8. und 9. Klasse freuen sich über die Spende der Stadtwerke. Der prall gefüllte Geldbeutel wird freudig in die Kamera gehalten. Letzte Reihe in der Mitte: Stefan Dreising, Leiter Unternehmenskommunikation bei den Stadtwerken Jena; links neben Herrn Dreising: Markus Meß, Leiter des Stadteilbüros Winzerla; rechts neben Herrn Dreising: Künstlerin Heike Burkhardt 

Verwittert und mit Moos bewachsen stehen sie da – die Steinquader an der Wasserachse in Winzerla. Die Steinquader, die selbst vor vielen Jahren in einem Kunstprojekt entstanden sind, um die Wasserachse zu verschönern, sollen nun mit einem neuen Kunstprojekt aus Ton ansehnlich gemacht und wiederbelebt werden. 

Unterstützt wird das Projekt nun durch die Stadtwerke Jena. Stefan Dreising, Leiter Unternehmenskommunikation bei den Stadtwerken Jena, überreichte am Dienstag Markus Meß, dem Leiter des Stadteilbüros Winzerla, einen prall gefüllten Geldbeutel mit 1200 Euro. „Den Gesamterlös aus der Tombola unseres Neujahrsempfangs spenden wir gern für dieses Projekt und freuen uns schon jetzt auf das Ergebnis“, sagt Stefan Dreising.

Schon seit 2003 kommt der Erlös des Neujahrsempfangs der Stadtwerke einem Projekt in Winzerla zugute. In den vergangenen Jahren unterstützten die Stadtwerke Jena etwa die Kindersprachbrücke, den Winzerlaer Stadtteilgarten oder den Jugendklub Hugo.

Zum Kunstprojekt

Fische, Seesterne und Meerjungfrauen: Schüler der 8. und 9. Klasse werden gemeinsam mit der Künstlerin Heike Burkhardt in den kommenden Monaten Keramikfiguren aus Ton anfertigen, die Tiere des Meeres darstellen. “Bisher haben wir schon 20 Objekte fertiggestellt”, freut sich die Künstlerin. Die Aktion ist eingebettet in das Jubiläumsjahr von Winzerla. Wenn alles nach Plan läuft, werden die Figuren dann am 24. Juni anlässlich der Wasserachsenspiele aufgestellt und durch einen Steinmetz dauerhaft an den Steinquadern befestigt.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT