„LOTTO Thüringen Ladies Tour 2023″ wieder auch in Gotha

0
601
Peloton in Gera. Foto: Arne Mill

Erfurt/Gotha (red/tj, 26. Januar). Die Streckenführung für die „LOTTO Thüringen Ladies Tour“ (23. bis 28. Mai) steht fest. Das teilte Pressesprecher Thomas Juschus mit.

Die 35. Auflage der Traditions-Rundfahrt (UCI Women’s Proseries) startet in diesem Jahr am 23. Mai in Schleiz. Die Teampräsentation sowie der sportliche Auftakt auf der Naturrennstrecke „Schleizer Dreieck“ sind eingebettet in die Feierlichkeiten zu „100 Jahre Schleizer Dreieck“.

Jeweils mit Start und Ziel in Gera (24. Mai), Schmölln (25. Mai), Gotha (26. Mai) und Schmalkalden (27. Mai) führt die sechstägige Frauen-Rundfahrt zum Zielort Mühlhausen (28. Mai). Nach dem erfolgreichen Abstecher im Jahr 2022 nach Hof in Bayern bleibt die Thüringen-Rundfahrt 2023 nahezu komplett im Bundesland.

Vor den Fahrerinnen liegen auf den sechs Etappen ca. 650 anspruchsvolle Rennkilometer. Die genauen Streckenverläufe werden derzeit in enger Abstimmung mit den Städten, Landkreisen und zuständigen Behörden erarbeitet und zeitnah veröffentlicht.

„Ich freue mich sehr. Ich denke, uns ist es erneut gelungen, eine attraktive und sportlich selektive Strecke für die besten Radsportlerinnen der Welt zu kreieren und zugleich die Vielfalt und landschaftliche Schönheit des Freistaates Thüringen in unserer Rundfahrt zu vereinen. Alle Städte haben von Beginn an unsere Gespräche großartig unterstützt und helfen uns dabei, dem boomenden Frauen-Radsport wieder eine große Bühne zu bieten“, sagt Vera Hohlfeld, Direktorin der „LOTTO Thüringen Ladies Tour“.

Die 35. LOTTO Thüringen Ladies Tour 2023 im Überblick:
Dienstag, 23. Mai:        1. Etappe, Rund um Schleiz, zuvor Teampräsentation
Mittwoch, 24. Mai:        2. Etappe, Rund um Gera
Donnerstag, 25. Mai:    3. Etappe, Rund um Schmölln
Freitag, 26. Mai:           4. Etappe, Rund um Gotha
Samstag, 27. Mai:         5. Etappe, Rund um Schmalkalden
Sonntag, 28. Mai:         6. Etappe, Rund um Mühlhausen

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT