Das Wochenmagazin von „Oscar am Freitag“-TV vom 4. Juni 2021

0
192

Es ist „Oscar“-Tag – also Freitag und der 4. Juni 2021. Zeit für eine neue Ausgabe des Wochenmagazins von „Oscar am Freitag“-TV, dem Gothaer Lokalfernsehen.

Heute mit folgenden Beiträgen und den Nachrichten mit Dana Peukert:

– Wassernixen und -ratten müssen sich noch ein wenig in Geduld üben: Das Südbad Gotha wird erst in ca. zwei Wochen öffnen können. Auch wenn bereits vor Bekanntgabe der aktuellen Corona-Verordnung des Landes erste Arbeiten erfolgten, hat Annette Engel-Adlung im Interview mit „Oscar am Freitag“-TV diese Frist genannt.
Geöffnet wird ab Montag das Gothaer Stadtbad. Dort sollen dann zunächst alle Schwimmkurse fortgesetzt oder begonnen werden. Deshalb bitte sie um Verständnis, wenn nicht gleich auch die öffentliche Nutzung wieder ermöglicht werde: „Uns liegt aber daran, dass die Schulkinder endlich nachholen können, was seit einem Jahr in den Startlöchern stand…“

– Gothas Orangerie wird um ein Gebäude reicher. Eines, in dem exotische Schönheiten dereinst residieren. Die Kamelien haben bald ein winterfestes Quartier und all jene, die diese besonderen, weil im Winter blühenden Pflanzen beschauen wollen, werden die im doppelten Wortsinne „überdachte“ Lösung zu schätzen wissen. 250.000 Euro kostet der Bau, der im Dezember 2020 startete und spätestens im Herbst fertiggestellt sein soll. Im Grunde wurde und wird er komplett aus Spenden finanziert – eine stolze Leistung. Im Interview mit „Oscar am Freitag“-TV verrät Parkverwalter Jens Scheffler, wer die edlen Spender waren und sind. Und er erklärt, weshalb Gothas Herzog Ernst II. dereinst die asiatischen Blüher in seine Residenzstadt holte…

– Oscar am Freitag-TV war dieses Mal für Sie im benachbarten Ilm-Kreis unterwegs und besuchte Charly Siptroth und Susanne Sever in Haarhausen am Fuße der Wachsenburg. Zusammen betreiben sie einen
Kutsch-, Kremser- und Hochzeitsfahrtenbetrieb.
Charly ist seit über 30 Jahren als ehrenamtlicher Kutschfahrer unterwegs und mit seiner witzigen, charmanten Art weit über Thüringens Grenzen bekannt. Für das Gothaer Regionalfernsehen nahm uns das Unikat mit auf eine Kutschfahrt.

– Heute auf dem „Roten Sofa“: Für die Anfang 2019 neu gebildete Landgemeinde Nessetal wählten die Einwohner im Mai 2019 Eva-Marie Schuchardt (Freie Wähler) zur Bürgermeisterin. Etwas über zwei Jahre nach ihrem Amtsantritt nahm Eva-Maria Schuchardt nun Platz auf unserem „Roten Sofa“. Wir fragten die 55-jährige Remstädterin kurz zu aktuellen Themen wie den Flächennutzungsplan, Corona-Hilfen oder den aktuellen Herausforderungen der Landgemeinde.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT