Ein vermeintlicher Scherz mit Folgen

0
789

Am Samstagabend besuchte eine Reisegruppe aus Großbritannien ein Lokal in der Jenaer Innenstadt.

Dabei steckte ein Besucher eine Flasche Wein aus dem Lokal in die Handtasche einer Besucherin der Gruppe. Als die Gruppe dann das Lokal verlassen wollte, wurden sie durch den Gastwirt aufgehalten.

Auch wenn der Gast angab, dass es sich um einen Scherz handeln sollte, war der Gastwirt „not amused“. Der vermeintliche „Scherzbold“ muss sich nun wegen Diebstahls verantworten.

H&H Makler