Fenster an Schule wiederholt beschädigt

0
397

Gotha (LPI Gotha)
An einem Schulgebäude in der Clara-Zetkin-Straße wurde durch
Unbekannte in den letzten zwei Wochen außerhalb der Unterrichtszeiten
dreimal eine Fensterscheibe beschädigt. Die Schäden könnten nach
derzeitigen Ermittlungsstand durch Luftdruck-Munition verursacht worden
sein. Ein Ergebnis der kriminaltechnischen Untersuchungen steht aber noch
aus. Mehrere Hundert Euro Schaden wurde verursacht.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

 

Streit eskalierte
Gotha (LPI Gotha)
Ein 35-Jähriger, ein 15-Jähriger und ein 45-Jähriger gerieten am
Donnerstag, gegen 19.15 Uhr, am Coburger Platz aus bislang unbekannten
Gründen in Streit. In der weiteren Folge eskalierte der Streit und der 35-
Jährige sowie der 15-Jährige schlugen auf den 45-Jährigen ein. Dieser
wurde leicht verletzt. Gegen das Duo wurde Anzeige erstattet.

 

Ladendiebstahl mit Pfefferspray
Gotha (LPI Gotha)
Ein 43-jähriger Mann entwendete am Donnerstag, gegen 14.00 Uhr, in
einem Supermarkt am Coburger Platz alkoholische Getränke im Wert von
circa zehn Euro. Anschließend flüchtete er. Der Ladendetektiv verfolgte den
Dieb und gelangte so an eine Flasche. Der 43-Jährige konnte gestellt
werden. Im Rahmen der polizeilichen Durchsuchung wurde eine zweite
Flasche sowie Pfefferspray festgestellt und beschlagnahmt. Gegen den
Mann wird nun wegen Diebstahl mit Waffe ermittelt.

 

Schwerer Unfall mit 10.000 Euro Sachschaden
Schwabhausen (LPI Gotha)
Freitagmorgen musste die Straße zwischen Schwabhausen und Emleben
wegen eines Unfalles voll gesperrt werden. Eine 57-jährige Polo-Fahrerin
wich einem entgegenkommenden VW Crafter aus, der nach links in Richtung
Gotha abbog. Der 26-jährige Crafter-Fahrer, welcher aus Richtung Emleben
kam, missachtete dabei den Vorrang des Polo, welcher aus Richtung
Günthersleben Wechmar in Richtung Emleben fuhr. Zu einer Berührung der
beiden Fahrzeuge kam es nicht. Durch das Ausweichmanöver verlor die
Frau die Kontrolle über den Polo, der gegen einen Telekommasten und
einen Stromverteilerkasten prallte. Der Mast knickte um und lag halb auf der
Fahrbahn. Zum Glück wurde niemand verletzt. Der Gesamtsachschaden
wird auf etwa zehn Tausend Euro geschätzt.

 

Unter Alkohol
Gotha (LPI Gotha)
Am Donnerstag, gegen 23.45 Uhr, geriet ein 29-jähriger Radfahrer in der
Inselsbergstraße in eine Polizeikontrolle. Ein durchgeführter Atemalkoholtest
ergab einen Wert von 1,88 Promille. Blutentnahme. Anzeige.

 

Pkw schnellte nach vorn
Gotha (LPI Gotha)
Ein 67-jähriger Skoda-Fahrer parkte am Donnerstag, gegen 18.45 Uhr, auf
einem Werkstattparkplatz in der Salzgitterstraße. Ebenso eine 20-jährige
VW-Fahrerin. Die junge Frau stieg in den Pkw ein und startete ihren Pkw,
ohne die Kupplung zu betätigen, so dass der Pkw nach vorn schnellte und
mit dem Skoda kollidierte. Keiner der am Unfall beteiligten Personen wurde
verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in
Höhe von insgesamt 1000 Euro.

 

Unfall an der Europakreuzung
Gotha (LPI Gotha)
Ein 62-jähriger Lkw-Fahrer und eine 60-jährige Honda-Fahrerin befuhren am
Freitag, gegen 06.30 Uhr, die Stieler Straße in Richtung Parkstraße. Der
Pkw befuhr die rechte Fahrspur und der Lkw die linke Fahrspur. Beide
Unfallbeteiligten wollten auf die Geradeausspur wechseln. Hierbei
beachteten beide den jeweils anderen Verkehrsteilnehmer nicht und es kam
zur seitlichen Berührung der Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand
insgesamt 3100 Euro Sachschaden. Personen wurden hierbei nicht verletzt.

MSB Kommunikation