Freiwilligenagentur Jena lädt zu Workshop ein

0
933

Gemeinsam mit der Kindersprachbrücke lädt die Freiwilligenagentur Jena zum Workshop „Sprachförderung im Bereich Flüchtlingsarbeit“ am 10. Juni, 13:30 bis 15:30 Uhr ein. Denn bei der Zusammenarbeit mit Flüchtlingen kommt es besonders auf die Verständigung an.

Oft sprechen Flüchtlinge weder Deutsch noch Englisch, selten sprechen wir die Sprache ihrer Heimatländer. Für Menschen, die gezwungen waren ihr Heimatland zu verlassen, ist die Sprachförderung besonders wichtig.

Bei dem zweiten interaktiven Seminar der Freiwilligenagentur Jena zum interkulturellen Engagement steht der sprachliche Austausch im Vordergrund: Wie kann man Hilfestellung beim Erlernen der deutschen Sprache geben? Worauf kommt es besonders an und wie vermeidet man eine Überforderung? Als Referentin konnte Anna Uslowa, Teamleiterin für Sprachförderung beim Kindersprachbrücke e.V., gewonnen werden.

Es sind noch wenige Restplätze zu vergeben. Anmeldeschluss ist der 5. Juni bei Heidi Scheller: scheller@buergerstiftung-jena.de oder Tel. 03641/639 29 20.

MSB Kommunikation