Gedichte, Kurzgeschichten mit Witz und ein Märchen

0
1154

Die Lesereihe „Lebensbilder“ wurde von Oberbürgermeister Knut Kreuch ins Leben gerufen, um in und um Gotha lebende Autoren aufzurufen, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren und natürlich auch literaturinteressierte Zuhörer zu gewinnen.

Hierbei bekommt jeder Autor 10 Minuten Zeit, um aus seinen Werken zu lesen und zwischendurch erfolgt eine kurze Moderation. Die Moderation dieser Reihe erfolgte seit der ersten Veranstaltung im März 2012 durch Reinhard Griebner, der damals Stadtschreiber war. Dieses Mal wird Friedrich Leffler in kurzweiliger Art durch den Nachmittag führen, da die aktuelle Laßwitz-Stipendiatin Rebekka Knoll leider keine Zeit hat. Herr Leffler schreibt selbst sehr gern Gedichte und auch Geschichten und hat in der letzten Lesereihe seine Werke vorgestellt, daher kann er sich sehr gut in die Gefühlslage der Autoren versetzen.

Zur Lesereihe diesmal werden sechs Autoren erwartet, zwei davon sind aus Gotha, vier aus dem Umland. Diesmal ist das erste Mal nur ein Mann unter ihnen. Ob die Frauen wohl mehr Mut haben, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren?

Es werden Gedichte über Liebe und Erlebtes vorgestellt, Kurzgeschichten mit Witz, aber auch über Erlebnisse aus dem Alltag und ein Märchen vorgestellt.

Zuhörer sind herzlich willkommen am 11.09.2013, 15:00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses auf dem Hauptmarkt. Der Eintritt ist frei.

Aus den letzten Lesereihen haben sich sogar schon Kontakte zwischen den Autoren entwickelt und auch Veranstalter haben sich bei den Autoren gemeldet und Leseanfragen geäußert.