Hermsdorf – Autodiebe auf der A 4 festgenommen

0
913

Die Autobahnpolizei hat heute Nacht gegen 3 Uhr drei Täter auf der A 4 kurz
vor dem Hermsdorfer Kreuz in Richtung Dresden in einem gestohlenen Auto
festgenommen. Das hochmotorisierte BMW Cabrio war drei Tagen zuvor in
Frankfurt/M. bei einem Wohnungseinbruchdiebstahl samt Originalschlüssel
entwendet worden. Die Wohnungseigentümer befanden sich zu der Zeit im
Urlaub. Eine Nachbarin hatte den Diebstahl bemerkt und die Polizei
informiert, welche das Fahrzeug in Fahndung setzte. Die drei Täter im Alter
zwischen 18 und 21 Jahren sind tunesische Staatsbürger, welche 2013 in
Deutschland einen Asylantrag stellten. Alle sind wegen Eigentumsdelikten
bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Bei sich hatten die drei
Täter Heimelektronik, welche aus einem weiteren Wohnungseinbruchdiebstahl
der letzten Woche aus Leipzig stammte. Bei weiteren
Gegenständen und Goldschmuck kann derzeit noch nicht gesagt werden,
woher diese stammen. Es wird aber davon ausgegangen, dass diese
ebenfalls bei einem Wohnungseinbruchdiebstahl entwendet wurden.
Passend zu ihren bisherigen Taten haben die Täter unmittelbar vor ihrer
Festnahme heute Morgen noch am Rasthof Eichelborn bei Erfurt auf der A 4
getankt und sind ohne zu bezahlen davon gefahren. Derzeit werden die
Täter dem Haftrichter vorgeführt.

MSB Kommunikation