Kunst- und Handwerkermarkt am kommenden Wochenende in Friedrichroda

0
579
Foto: Christine Mahr, Kuramt Friedrichroda

Die Stadt Friedrichroda veranstaltet vom 30. Juni bis 1.Juli in der Innenstadt wieder einen Kunst- und Handwerkermarkt. Von 11 bis 18.00 Uhr wird auf der Bühne am Kirchplatz ein unterhaltsames Rahmenprogramm geboten und das bei freiem Eintritt. Die Stadt Friedrichroda als zertifizierter heilklimatischer Kurort ist heute einer der meist besuchten Kurorte in Thüringen und freut sich auf viele Besucher zu diesem Highlight.

Ein lebendiges Markttreiben, ausgewählte und hochkarätige Kunsthandwerker und das Ambiente unserer Kurstadt sind nur einige der vielen guten Gründe, an diesen Tagen Friedrichroda zu besuchen. Für Einwohner und Gäste bieten wird ein attraktives und vielseitiges Angebot. Viele der Marktteilnehmer werden ihr Handwerk vorführen, um zu demonstrieren, was ihr Warenangebot vom Massen- oder Industrieprodukt unterscheidet.

An beiden Tagen, jeweils von 10 bis 18 Uhr, erwarten Sie Puppen- und Spielwarenhersteller, Maler, Holzhandwerker, Keramiker, Seifensieder, Metall-, Glas- u. Steinkünstler, Schmuckhersteller, Textildesigner und viele, viele mehr. Es ist schon erstaunlich, wie viele Dinge sich beispielsweise aus Holz herstellen lassen, oder wie unterschiedlich Schmuck oder Keramik sein kann! Die Marktbesucher können die Arbeitsabläufe erleben, kennenlernen und Handgemachtes erwerben. An vielen Ständen gibt es Angebote für Kinder und Erwachsene zum Ausprobieren, wie z.B. Flechten von       Körben, Filzen, Keramiken bemalen, den eigenen Fliegenpilz herstellen oder beim (Flitze-) Bogenbau mitsamt den Pfeilen zuschauen oder selber mitmachen u.v.m.

Ein weiterer Höhepunkt für unsere jungen Besucher und Gäste ist die KNAX-Fete für Kinder an der Kreissparkasse Friedrichroda.

Mit diesem umfangreichen Rahmenprogramm lädt der Veranstalter die Besucher aus Nah und Fern zum Verweilen ein, sorgt gleichzeitig für eine angenehme Marktatmosphäre und inspiriert mit phantasievollen Präsentationen. An beiden Tagen sind die Stelzenläufer „mira-mas“ in der Innenstadt unterwegs.

Ein weiterer Höhepunkt für alle Besucher des Kunst- und Handwerkermarktes vom 30.6. – 01.07. im Heilklimatischen Kurort Friedrichroda wird der Auftritt der Zimmerleute mit dem „Schwebenden Dachstuhl“ zu den Klängen des Rennsteigliedes sein.

Für Alle, die den Auftritt letzte Woche zum Fest 130 Kurort Finsterbergen verpasst haben, ist es die Gelegenheit, sich diesen Augenschmaus am Sonntag, 01.07., dem zweiten Tag des Kunst- und Handwerker marktes, um ca. 13.30 Uhr anzusehen.

An beiden Tagen erwarten die Besucher ca. 50 Kunst- und Handwerker, die an ihren Ständen den Interessierten die Herstellung Ihrer Waren präsentieren und zum Mitmachen einladen.

Die Werbegemeinschaft e.V. lädt zusätzlich zum Einkaufsbummel am langen Samstag ein.

Nähere Informationen unter www.friedrichroda.de und bei der Tourist-Information 03623/33200

 

 

Programm:

An beiden Tagen Kunst- und Handwerkermarkt im Innenstadtbereich

Samstag, 30. Juni, Bühne Kirchplatz

11:00 Uhr           Tabarzer Blasmusikanten

13:15 Uhr    Akkordeonensemble „Druckluft“ Friedrichroda

14:30 Uhr    Stimmungszeit mit Kay Dörfel

Knax – Fete für die Kinder an der Kreissparkasse Friedrichroda, Hauptstr. 55

Die Werbegemeinschaft lädt zum Einkaufsbummeln ein – langer Samstag

 

Sonntag, 01. Juli, Bühne Kirchplatz

11:00 Uhr    Erbstromtaler Musikanten aus Ruhla

15:00 Uhr    Duo 2 Stimmig

An beiden Tagen sind die Stelzenläufer „mira-mas“ in der Innenstadt unterwegs.

 

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT