Mit Mut und Tatkraft für ehrenamtliches Engagement

0
1284

In seiner Sitzung am 13. März 2013 beschloss der Gothaer Stadtrat, die Myconiusmedaille 2013, die höchste Auszeichnung der Stadt Gotha für ehrenamtliches Engagement, an Uta Dehmel zu verleihen.

Mit der Verleihung der Myconiusmedaille würdigt der Stadtrat das ehrenamtliche Engagement von Uta Dehmel in Verbindung mit der friedlichen Revolution in den Friedens- und Umweltgruppen der evangelischen Stadtkirchgemeinden und der Landeskirche Thüringen.

Mit Mut und Tatkraft engagierte sie sich bei den Friedensgebeten, deren Vorbereitung und später bei den anschließenden Montags-Demonstrationen. Auch Ihre Tätigkeit als Mitglied des Bürgerkomitees und des Runden Tisches in Gotha neben Ehrenbürger Eckardt Hoffmann war den Stadträten Anlass, sie mit dieser hohen Auszeichnung zu ehren. Uta Dehmel war darüber hinaus von Mai 1990 bis März 1995 sowie von Juli 2004 bis September 2012 Mitglied des Gothaer Stadtrates.

Alle eingegangenen Vorschläge zur Vergabe der Myconiusmedaille wurden gemäß Beschluss B 275/11 vom 30.05.2011 durch die Jury, bestehend aus bisherigen Myconiusmedaillen-Preisträgern und Vertretern des Stadtrates, zur Vorauswahl eines Preisträgers gesichtet. Die Jury wählte eine Person aus und unterbreitete ihren Vorschlag dem Stadtrat zur Entscheidung.


Am 30. April 2013 wird die Medaille im Rahmen des traditionellen Myconius-Empfangs in der Stadthalle an Uta Dehmel überreicht.