Nach 70 Jahren erstmals wieder in Erfurt

0
896

Am Theater Erfurt kommt eine der beliebtesten und erfolgreichsten französischen Opern des 19.Jahrhunderts wieder auf die Bühne: Faust (Margarethe) von Charles Gounod. Für die Premiere am kommenden Samstag, 11.April, 19.30 Uhr, gibt es noch Karten!

 

In der musikalischen Version von Goethes Lebenswerk fokussiert sich der französische Komponist auf die Gretchentragödie in Goethes Faust I, eine detailgetreue Adaption des Theaterstücks ist die Oper jedoch nicht. Das Theater Erfurt bringt das fünfaktige Stück als Produktion in der Reihe „Oper – halbszenisch“ auf die Bühne. Regie führt der Franzose Benjamin Prins. In den Hauptrollen zu hören sind Richard Carlucci als Faust, Vazgen Ghazaryan als Méphistophélès und Ilia Papandreou als Margarethe.

 

(Szenenfotos: Lutz Edelhoff)

25

07

Vom Korn zum Brot e. V.