Orangerieeröffnung mit der Thüringen Philharmonie Gotha

0
978

Mit einem Frühlingskonzert eröffnet die Thüringen Philharmonie Gotha die diesjährige Orangerie-Gartensaison am Sonntag, den 3. Juni. Die Musiker setzen damit ihre erfolgreichen Auftritte der letzten Jahre in der Orangerie fort, bei denen zahlreiche Besucher sowohl die Musik als auch das einmalige Ambiente der farbenprächtigen Gartenanlage genießen können.

Unter der Leitung des Chefdirigenten Stefanos Tsialis wird den Gästen leichte und unterhaltsame Klassik präsentiert. Es sind Kompositionen von Johann Strauß, Paul Lincke, Leroy Anderson, Gabriel Fauré und Albert Lortzing zu hören.

Dabei wird auch die Ouvertüre zu „Die Fledermaus“ und „An der schönen blauen Donau“ nicht fehlen. Bereits ab 13 Uhr findet die so genannte Auswinterung statt, bei der die prächtigen Orangeriepflanzen ihr Winterquartier verlassen.

Mehr als 80 Kübelpflanzen müssen jedes Jahr aus dem Lorbeerhaus und dem nördlichen Treibhaus ins Freie gebracht werden. Die Orangeriegärtner lassen sich dabei über die Schultern schauen, mit welchen speziellen Hebe- und Transporttechniken das Hantieren mit den gewaltigen, oft zentnerschweren Kübeln vor langer Zeit geschah. Sie zeigen historische Techniken und Geräte und geben Einblick in das Gärtner-Handwerk von damals.

Neben der Vorführung des „Ausfahrens“ geben verschiedene Gartenfachleute Tipps und Anregungen zur Pflege von Pflanzen und vermitteln Wissenswertes über die Geschichte und Funktionsweise der Orangerie. Auch die kleinen Gäste kommen an diesem Tag nicht zu kurz. Sie können kreativ basteln und sich unter Anleitung der Orangerieexperten als Gärtner versuchen. Außerdem kann das südliche Orangeriegebäude, das sogenannte Lorbeerhaus, besichtigt werden. Dort wird eine Ausstellung verschiedener Gothaer Maler zu sehen sein.

Die kulinarische Versorgung übernehmen wieder die Orangerie-Freunde. Dazu gibt es Bratwurst und Getränke sowie selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Der Landkreis Gotha widmet in diesem Jahr den Orangerie-Freunden das Konzert der Thüringen Philharmonie Gotha. Das einmalige Konzerterlebnis beginnt 15 Uhr. Der Eintritt ist frei, der Verein wird jedoch wieder um Spenden zugunsten der Orangerie bitten. Weitere Informationen gibt es unter www.orangerie-gotha.de.

Das Programm im Überblick:

13.00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung mit der Auswinterung der Orangeriepflanzen mittels historischer Technik
14.45 Uhr Spendenübergabe des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen an die Orangerie-Freunde Gotha
15.00 Uhr Konzert mit der Thüringen Philharmonie Gotha

MSB Kommunikation