Radfahrer kontrolliert – Wohnungsdurchsuchung

0
617

Goldbach (LPI Gotha). Ein 27jähriger Radfahrer geriet Dienstagnacht in der Sonneborner Straße in eine Verkehrskontrolle.

Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Test vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte die Annahme. Bei der Durchsuchung der Person fanden die Beamten schließlich knapp zehn Gramm Betäubungsmittel.

Bei der anschließend durch die Staatsanwalt angeordneten Wohnungsdurchsuchung wurde dann noch ein Sprengkörper „Panta“ ohne Prüfsiegel sichergestellt. Der Besitz dieses Sprengkörpers ist ein Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz.

Gegen den 27jährigen Goldbacher wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

MSB Kommunikation