Thüringer Landesausstellung bekommt hohen besuch

0
627

Am 9. Juli 2016 wird Seine Durchlaucht Fürst Albert II. die Thüringer Landesausstellung „Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa“ in Gotha besuchen, die derzeit im Schloss Friedenstein und im Herzoglichen Museum gezeigt wird. Das Staatsoberhaupt Monacos folgt einer Einladung von Oberbürgermeister Knut Kreuch und wird von Ministerpräsident Bodo Ramelow sowie dem Gothaer Stadtoberhaupt begleitet.

Für die Medienberichterstattung wird es während des Besuches Fotogelegenheiten geben, zu denen eine begrenzte Zahl an Journalisten zugelassen werden kann. Interessierte Medienvertreter können über die Pressestelle der Stadtverwaltung Gotha ein Antragsformular per e-mail unter presse@gotha.de abfordern. Der ausgefüllte Antrag ist bis spätestens 21. Juni 2016 an die Pressestelle zu senden. Mit der Akkreditierungsbestätigung wird über den zeitlichen Ablauf des Besuches informiert.

Voraussetzung für die Beantragung ist der Besitz eines gültigen Presseausweises. Anträge, die nach Ablauf der Frist eingehen, können nicht berücksichtigt werden. Im Bedarfsfall wird vom Antragssteller ein Redaktionsauftrag verlangt.

Fliesenstudio Arnold