Tragischer Flugunfall

    0
    123

    Am heutigen Sonntag, dem 10.07.2011, wurde gegen 13:45 Uhr über Notruf ein Absturz eines Segelflugzeuges  im Bereich Schöngleina mitgeteilt.

    Eine sofort eingeleitete Suchmaßnahme durch den Rettungshubschrauber Christoph 70 und dem Polizeihubschrauber Habicht 2 sowie mehrerer Funkstreifenwa-gen aus den umliegenden Polizeiinspektionen führte zum Auffinden des Segel-
    Flugzeuges in der Nähe der Ortschaft Großlöbichau. 

    Durch den Notarzt konnte nur noch der Tod des Piloten, es handelt sich um einen  66-jährigen Mann aus Jena, festgestellt werden.

    Die Suchmaßnahmen wurden durch mehrere umliegende Freiwillige Feuerwehren unterstützt.

    Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat die Ermittlungen zum Grund des Absturzes aufgenommen.


    Publiziert am: 11.07.2011; 11:44

    Fliesenstudio Arnold