Deckenreparatur in der Grund- und Regelschule „Andreas Reyher“ abgeschlossen

0
367

Nachdem sich am 1. Juni 2017 im Sekretariat der Regelschule „Andreas Reyher“ Putz von der Decke gelöst hatte, wurde vom Schulträger, der Stadtverwaltung Gotha, die Prüfung aller Decken des gesamten Schulgebäudes veranlasst. Dabei wurde festgestellt, dass im Schulleiterzimmer der Grundschule ebenfalls Hohlstellen im Bereich der Decken vorhanden waren. Weitere Hohllagen wurden in dem 70 Räume umfassenden Gebäude nicht festgestellt.

In dem erstellten Gutachten zu den Deckenprüfungen wurden durch den Prüfer geeignete Maßnahmen festgelegt, um die Decken zu sanieren. Diese Maßnahmen wurden in den ersten beiden Juliwochen umgesetzt, die betreffenden Decken wurden saniert, im Anschluss wurde gemalert. Damit steht einem ungestörten Schulbeginn im August in der Grund- und Regelschule „Andreas Reyher“ nichts mehr im Wege.

Der Dank des Oberbürgermeisters geht an seine Verwaltung für das schnelle und fachübergreifende Handeln und an die beiden Schulleitungen für das konstruktive Mitwirken, aber auch an die betroffenen Eltern der Schüler für das Verständnis sowie an das Schulverwaltungsamt des Landkreises für die Bereitstellung von Ausweichräumen. Gemeinsam konnte die Havarie gemeistert werden.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT