Geklauter Wechmarer BMW M4 wurde gefunden

0
1021
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Gotha/Wechmar (red/ots, 1. Februar). In der Nacht zum vorigen Freitag wurde in Wechmar ein BMW M4 gestohlen.
In der selben Nacht fiel Polizeibeamten der Polizeidirektion Dresden gegen 4.20 Uhr auf der A 4 bei Dresden-Hellerau ein solches Fahrzeug, dessen Fahrer sehr zügig in Richtung Bautzen fuhr.
Zunächst konnte das Fahrzeug nicht gestoppt und kontrolliert werden, doch die Beamten gaben nicht auf und suchten weiter nach dem Fahrzeug.
Gegen 5.10 Uhr führte ihre Hartnäckigkeit zum Erfolg: In der Nähe von Bautzen konnte der PKW auf einer Landstraße wieder gesichtet werden.
Obwohl der Fahrer noch versuchte zu flüchten, gelang es den sächsischen Beamten das Fahrzeug zu stoppen und den Fahrer festzunehmen.
Der 32-jährige polnische Fahrer leistete bei der Festnahme erheblichen Widerstand. Er stand unter Drogeneinfluss und hatte keine Fahrerlaubnis.
Kurz darauf stellte sich dann heraus, dass es der BMW im Wert von ca. 50.000 Euro war, der in Wechmar entwendet wurde.
Nach einer Vorführung beim zuständigen Amtsgericht wurde gegen den Beschuldigten ein Haftbefehl erlassen, er wurde in die JVA Görlitz überstellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT