Gothaer auf dem Weg zum besten Floristen Mitteldeutschlands

0
320

Gotha: Der jüngste Mitarbeiter des bekannten Unternehmens „Blumen Heyn“ vertritt Thüringen bei dem floralen TV-Duell. Das gaben die Blumenfachleute stolz bekannt.

Der beste Florist in Mitteldeutschland 2019: Den sucht das Team der Fernsehsendung MDR Garten in diesen Tagen- auch in Gotha. Denn zu den auserwählten Anwärtern auf den Titel zählt Quentin Oberstedt (20) aus Waltershausen und jüngster Mitarbeiter von „Blumen Heyn“.

Letzte Woche dürften Besucher im Geschäft in der Mauerstraße gestaunt haben.

Denn am Mittwoch und am Donnerstag wurde Quentin Oberstedt auf Schritt und Tritt von einem Kamera-Team begleitet. Im Mittelpunkt standen dabei drei Überraschungsaufgaben, die alle drei Kandidaten unabhängig voneinander innerhalb einer vorgegebenen Zeit zu lösen hatten. Überbracht wurden die Aufgaben jeweils in einem verschlossenen Koffer – mehr soll vor der Ausstrahlung der insgesamt fünf Sendungen im MDR (Termine am Ende dieses Beitrages) nicht verraten werden.
Nur so viel: „Am Anfang war ich ziemlich aufgeregt, aber am Ende einfach nur glücklich, dass ich alle Aufgaben geschafft habe“, sagt Quentin Oberstedt, der zum ersten Mal überhaupt vor einer Fernsehkamera stand. „Das war eine tolle Erfahrung und hat mir sehr viel Spaß gemacht.“

Ob es schlussendlich zum Sieg reicht, ist für Quentin Oberstedt zweitrangig: „Natürlich würde ich mich freuen, wenn ich gewinne, aber viel wichtiger ist für mich, dass ich dabei sein durfte und die großartige Möglichkeit hatte zu zeigen, wie viele tolle Facetten der Beruf des Floristen hat!“
Mit Aussagen wie dieser und vor allem mit seinen handwerklich-kreativen Fähigkeiten hat der 20-Jährige auch seinen Chef Walter Heyn beeindruckt: „Dass Quentin sehr talentiert ist, wusste ich ja. Aber am Ende war ich wirklich überrascht, wie souverän er die ganze Geschichte und auch die Aufgaben gemeistert hat. Er ist regelrecht aufgeblüht vor der Kamera!“

Jetzt heißt es aber erstmal warten. Denn wer letztlich „Bester Florist Mitteldeutschlands 2019“ wird, entscheiden die Zuschauer mit ihrer Stimme im Anschluss an die Sendung am 10. März 2019. Die Auflösung und Auszeichnung erfolgt dann im MDR Garten am 17. März 2019.

 

Termine für die Ausstrahlung im MDR:

17. Februar 2019: MDR-Garten, ab 9.30 Uhr – Vorstellung der Kandidaten und 1. Aufgabe
24. Februar 2019: MDR-Garten, ab 9.30 Uhr – 2. Aufgabe
3. März 2019: MDR-Garten, ab 9.30 Uhr – 3. Aufgabe
10. März 2019: MDR-Garten, ab 9.30 Uhr – Zusammenfassung und Zuschauer-Abstimmung
17. März 2019: MDR-Garten, ab 9.30 Uhr – Auflösung und Auszeichnung mit allen Kandidaten

 

 

Quelle:

Wolfgang Gleichmar

Zum Roten Faden.
Agentur für Worte, Bilder und Ideen

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT