JOBfinder-Messe findet am Freitag und Samstag erstmals online statt

0
232
Foto: privat

Am 11. und 12. Juni findet die Karrierebörse JOBfinder nach Angaben der Agentur für Arbeit Erfurt erstmals virtuell statt. Von 10 bis 16 Uhr können sich Job- und Ausbildungssuchende sowie Weiterbildungsinteressierte auf www.jobfinder-messe.de reinklicken, um mit den Ausstellern per Chat in Kontakt zu treten. Namhafte Unternehmen und Ausbildungsbetriebe aus ganz Thüringen, (Fach-)Hochschulen, (Weiter-) Bildungsanbieter und Beratungsinstitutionen stellen ihre Jobs, Ausbildungsstellen, Praktika, Mini- und Ferienjobs sowie Studien- und Bildungsangebote vor.

Thüringens größte Karrierebörse findet aufgrund der Corona-Pandemie erstmals virtuell statt. „Eine digitale Messe war nicht unsere erste Wahl, doch aufgrund des Gesundheitsschutzes geboten. Die Vielfalt ist auch online gegeben. Gerade in diesem Jahr ist es wichtig, Schüler*innen kurz vor Beginn des Ausbildungsjahres die Chance zu geben, mit Ausbildungsunternehmen in Kontakt zu treten und in letzter Minute noch eine Ausbildung zu finden“, sagt Dieter Bauhaus, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt.

Berufsberater*innen der Arbeitsagentur Erfurt sind via Chat erreichbar, um den Berufswunsch zu besprechen. Sie verraten auch, wo die Wunschausbildung zu finden ist. Die Berater*innen informieren über freie Stellen und unterstützen bei der Weiterbildungssuche. „Alle Menschen, die sich für eine Ausbildung oder ein Studium interessieren, die einen Job suchen, die sich eine Karriere aufbauen oder weiterbilden möchten, sind uns willkommen“, sagt Holger Bock, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Erfurt.

Neben Industrie und Handel suchen bei JOBfinder auch viele Handwerksbetriebe Auszubildende und Fachkräfte. „Das Handwerk sucht Talente. In unserer Lehrstellenbörse sind viele freie Stellen für Auszubildende und Praktikanten verzeichnet, vor allem für Elektroniker, Kraftfahrzeugmechatroniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und Metallbauer. Sie bieten exzellente Karrieremöglichkeiten im Handwerk“, sagt Stefan Lobenstein, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Erfurt. Die Karrierebörse JOBfinder wird von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt, Handwerkskammer (HWK) Erfurt und Agentur für Arbeit Erfurt durchgeführt.

JOBfinder geht am 11. Juni 2021 exakt 10 Uhr online. Nach dem Startschuss erwartet die Besucher*innen im Internet eine vollständig animierte 3D-Messehalle, in der sie alle Aussteller mit ihren Angeboten betrachten und besuchen können. Per Chat oder Videochat sind die Messe-Gespräche am 11. und 12. Juni von 10 bis 16 Uhr möglich. Parallel dazu finden Live-Fachvorträge statt. Eine Übersicht über die Vorträge als auch Aussteller ist auf der Webseite www.jobfinder-messe.de zu finden.

Die Plattform bleibt bis zum 17. Juni 2021 verfügbar. Gespräche mit den Ausstellern sind dann zwar nicht mehr möglich, sie sind jedoch per Kontaktformular erreichbar.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT