Kunst im tabbs

0
467
„Gladiatoren unter Volldampf“ von Sascha Fromm.

Die Eröffnung der dreiwöchigen Ausstellung im Foyer des Kur- und Familienbades tabbs, in Bad Tabarz erfolgt am 13. April um 15 Uhr durch die Landesvorsitzende des DJV Anita Grasse. Hierzu eingeladen sind alle Foto-Liebhaber und Interessierte. Bis zum 7. Mai sind die Fotos im Foyer des Kur- und Familienbades tabbs zu sehen. Danach steuert die preisgekrönte Ausstellung ihre nächste Station an.

Sowohl die begehrte Ausstellung der besten Pressefotos aus den beiden Bundesländern als auch das Kur- und Familienbad tabbs feiern ein Jubiläum – 20 Jahre tabbs und 10 Jahre „PresseFoto Hessen-Thüringen“. So passt es sehr gut, dass die Ausstellung in diesem Jahr erstmalig Station im tabbs in Bad Tabarz macht.

Mehr als 500 Bilder von 52 Fotoreportern lagen der Jury für den PresseFoto-Wettbewerb Hessen-Thüringen 2016 vor. Aus den verschiedensten Kategorien – Politik, Sport, Alltag, Gesellschaft – wurden die besten Fotos prämiert und reisen nun mit der Ausstellung durch Deutschland. Die Intention des Wettbewerbs ist es, zu zeigen, dass ein professioneller Fotograf in den Zeiten der Schnappschuss-Fotografie bedeutsamer denn je ist. Er schafft den Unterschied zwischen einem einfachen Schnappschuss und einem handwerklich guten Foto, welches die Stimmung und die Bedeutung des Moments wiederspiegeln kann.

Als passendes Themenbild für die Ausstellung hat das Kur- und Familienbad tabbs das Gewinnerbild von Sascha Fromm „Gladiatoren unter Volldampf“ gewählt. Sascha Fromm aus Riechheim, Redakteur der „Thüringer Allgemeine“, gewann die Kategorie „Sport & Freizeit“. Für die Aufnahme „Gladiatoren unter Volldampf“ erhielt er 500 Euro, gestiftet von den DJV-Landesverbänden in Hessen und Thüringen. Beim Extrem-Crosslauf „GETTINGTOUGH THE Race“ in Rudolstadt müssen die 2.500 Starter eine Strecke von 24 km mit 900 Höhenmeter Unterschied bezwingen.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT