Wieder geöffnet: Frauenzentrum im Maria-Magdalena-Hospital

0
284
Foto: Lutz Ebhardt

Gotha (red, 9. Juni). Das Frauenzentrum im Maria-Magdalena-Hospital hat seit Anfang Mai seine Tore wieder geöffnet. Die Begegnungsstätte im Herzen der Stadt kann mittlerweile auf eine über 30-jährige Geschichte zurückblicken.

Der Pandemie zum Trotz haben sich die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen für einen Neustart nach nunmehr zwei Jahren der Schließung entschieden. In altbewährter Form, aber mit einem neuen, frischeren Auftritt soll das Frauenzentrum wieder zu alter Beliebtheit zurückfinden.

Es gibt ausreichend Kapazitäten für alle Frauen, die Lust auf Treffen mit Gleichgesinnten haben, egal, ob bei Sport, Kartenspiel, Kunst, Handarbeiten oder einfach nur zum Kaffeeklatsch. Gerne werden auch neue Ideen aufgenommen und Hilfe bei deren Umsetzung angeboten.

Geöffnet ist Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 Uhr bis 16 Uhr, Mittwoch von 10 Uhr bis 13 Uhr, am Freitag ist Ruhetag. Anmeldungen und Anfragen telefonisch unter: 03621 5102714 oder per E-Mail an: frauenzentrum@gotha.de

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT