Schnelle Reaktion nach Geldautomaten-Sprengung in Neudietendorf

0
325

Schnell reagiert haben die Verantwortlichen der Kreissparkasse Gotha in Neudietendorf, nachdem bisher unbekannte Täter in der dortigen Filiale einen Geldautomaten am frühen Freitagmorgen gesprengt haben.

„Unsere Filiale bleibt zwar bis auf weiteres geschlossen“, erklärt der Vorstand der Kreissparkasse Gotha, Jörg Krieglstein, „aber natürlich stehen unseren betroffenen Kunden nicht nur die Geldautomaten der Sparkassen-Finanzgruppe kostenfrei zur Verfügung. Eine kostenfreie Geldversorgung besteht für unsere Kunden auch an den Kassen der Supermärkte Edeka und Nahkauf in Neudietendorf sowie bei Netto in Apfelstädt. Hier wäre im Vorfeld der Mindesteinkaufswert zu erfragen.“

Darüber hinaus können auch die Geldautomaten der Erfurter Bank eG in Neudietendorf und an der Shell-Tankstelle zur Bargeldversorgung genutzt werden. Etwaige Gebühren an diesen beiden Automaten werden „durch unsere Kreissparkasse nach Vorlage des Kontoauszuges selbstverständlich erstattet“, betont Jörg Krieglstein.

„Die Kontoauszüge können an jedem Kontoauszugsdrucker der Sparkassen-Finanzgruppe ausgedruckt werden. Lediglich zur Abgabe beleghafter Überweisungen bzw. für die Nutzung von Überweisungsterminals müssten unsere Kunden in andere Filialen unserer Sparkasse ausweichen“, erläutert Krieglstein.

Dank des unbürokratischen Zusammenwirkens mit der Freiwilligen Feuerwehr Neudietendorf, dem Bürgermeister Christian Jakob und dem Neudietendorfer Ortsteilbürgermeister Andreas Schreeg sowie dank der professionellen Polizeiarbeit konnten die Beeinträchtigungen für die betroffenen Mitmieter des Gebäudes auf ein Minimum reduziert werden. Für diese „tolle Hand-in-Hand-Zusammenarbeit“ bedankt sich der Vorstandsvorsitzende Jörg Krieglstein ausdrücklich.

Wann die Neudietendorfer Filiale wieder geöffnet werden kann, stand am Freitagnachmittag noch nicht fest. „Wir bitten um Ihr Verständnis, da derzeit das Ausmaß des Gesamtschadens noch nicht vollumfänglich feststeht“, erklärt Krieglstein den Umstand.

Zum Hintergrund:

Unbekannte haben in Nesse-Apfelstädt nach Polizei-Angaben im Landkreis Gotha einen Geldautomaten gesprengt. Durch die Explosion wurde die Sparkassenfiliale beschädigt und musste geräumt werden. Acht Bewohner des Wohnhauses sind nach Polizeiangaben andersweitig untergekommen.

Die Täter selbst konnten fliehen. Die Polizei bittet um Mithilfe.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT