Unterstützung für Tischtennis-Nachwuchs

0
362

Über eine finanzielle Unterstützung können sich die Mitglieder des Gothaer SV freuen. Das gab der Landtagsabgeordnete Matthias Hey bekannt. Der seit vielen Jahren in der Residenzstadt erfolgreich im Tischtennis spielende Verein leistet insbesondere im Nachwuchsbereich eine engagierte Arbeit, auf die auch die Mitglieder der SPD/FDP-Stadtratsfraktion aufmerksam wurden.

„Wir haben in der Fraktionssitzung beraten und einstimmig beschlossen, den Gothaer SV zu unterstützen“, freut sich Peter Leisner, Fraktionsvorsitzender im Stadtrat über das Votum seiner Mitglieder. Mit einhundert Euro aus der Fraktionskasse sollen nun für die Kinder und Jugendlichen des Gothaer SV neue Tischtenniskellen und Spielbälle beschafft werden. Da die handelsüblichen Preise dafür mittlerweile sehr hoch sind, unterstützt Gothas Landtagsabgeordneter Matthias Hey diese Aktion mit zusätzlichen einhundert Euro.

Zum letzten Heimspiel des Gothaer SV am gestrigen Sonnabend übergaben Leisner und Hey die Spenden vor Ort in der Turnhalle der Grundschule „Josias Friedrich Löffler“ unter dem Beifall von Spielern und Zuschauern.

Vereinsvorsitzender Sebastian Händly, gleichzeitig aktiver Sportler an der Tischtennisplatte, nahm die finanzielle Unterstützung entgegen und dankte im Namen seiner Mitglieder und des Vereinsnachwuchses herzlich.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT