Vollsperrung in Ballstädt bis Mitte Mai

0
149

Ab kommenden Montag, 27. März, bleibt die Kreisstraße 19 in der Ortslage Ballstädt voll gesperrt. Zwischen der Brücke über den Seltenbach und der alten Feuerwehr ist bis voraussichtlich 19. Mai kein Durchkommen, selbst für Anlieger nicht. Grund hierfür sind Kanalbauarbeiten des Abwasserzweckverbands Mittlere Unstrut, denen sich der Landkreis als Straßenbaulastträger anschließt und in diesem Zuge die Trag- sowie Deckschicht für 50.000 Euro erneuert.

Die weiträumige Umleitung in Richtung Gotha führt über Burg- und Gräfentonna, Döllstädt, Gierstädt sowie Molschleben. Der nördliche Ortsteil von Ballstädt kann über Burgtonna angefahren werden, der südliche von Westhausen aus. Für den ÖPNV werden in der Rittergasse und am Parkplatz Ersatz-Bushaltestellen eingerichtet, was mit Halteverboten für Bereiche am Eselsstieg und die Rittergasse verbunden ist.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT