Eisenach: Keine rechtlichen Schritte wegen Absage des Weihnachtsmarkt

0
221
Weihnachtsmarkt Eisenach. Foto: Stadt Eisenach

Eisenach (red, 25. November). Gestern Abend entschied Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf, den dortigen Weihnachtsmarkt ab heute zu schließen: „Ich bin enttäuscht darüber, dass sich die Landesregierung nicht hat umstimmen lassen“, sagte sie „Selbstverständlich ist die Landesregierung gefordert, für Entschädigung der Händler und Schausteller zu sorgen“, so die Oberbürgermeisterin weiter.

Die Stadtverwaltung Eisenach bemüht sich in Abstimmung mit dem Wartburgkreis, einzelnen Händler*innen in Form eines erweiterten Wochenmarktes eine Perspektive zu bieten. Mögliche Konzepte hierzu werden geprüft. Frühestens in der kommenden Woche wird es dazu nähere Informationen geben. Den Rechtsweg wird die Stadt Eisenach nicht beschreiten.

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT