Mensch, Leute: Nehmt das Taxi! Jenaer Polizei erwischt zwei Alkoholsünder.

0
270

Alkohol am Steuer

Am Freitagabend fiel den Beamten der Polizei Jena in der Rudolstädter Straße ein Opel Vivaro auf, da dieser Schlängellinien fuhr. Als der 41-jährige Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde, stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,31Promille. Gegen den Mann wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.

Trunkenheitsfahrt endet im Straßengraben

Am frühen Sonntagmorgen sollte in der Erlanger Allee ein Mazda 6 einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrzeugführer missachtete jedoch das Anhaltesignal der Polizei, gab Gas und versuchte zu flüchten. Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Jena und Ilmnitz kam das Fahrzeug von der feuchten Fahrbahn ab und prallte im Straßengraben gegen einen Baum. Der 19 -Jährige Fahrzeugführer konnte den Pkw unverletzt verlassen.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,59 Promille, weshalb eine Blutentnahme veranlasst wurde. Nach kurzzeitiger Sperrung der Straße wurde das Fahrzeug geborgen. Es entstand Totalschaden am Pkw seines Vaters. Den Sohn erwartet nun nicht nur väterlicher Äger, sondern auch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie der vorläufige Entzug seines Führerscheins.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT