Erneuerbare Energie im 1. Halbjahr bei 49 %

0
406
Fast die Hälfte des Stroms in Deutschland war Erneuerbare Energie. Foto: Markus Distelrath/Pixabay

Gootha (red/, 19. Juli). Im ersten Halbjahr 2022 wurde etwa 14 % mehr Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres.
Nach ersten Schätzungen der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) lag der Anteil der erneuerbaren Energien am Brutto-Stromverbrauch damit bei etwa 49 %. Im Gesamtjahr 2021 waren es noch 41 %, berichtet das Bundesumweltamt.
Mehr dazu hier

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT