Aus dem Polizeibericht vom 12. Juli

0
589
Symbolbild: Markus Spiske/Pexels

Landkreis (red/ots, 12. Juli, Stand: 15 Uhr)

Radladerbatterie und Diesel geklaut – Zeugen gesucht
Günthersleben. Von einer Baustelle in der Langen Straße wurden von Freitagnachmittag bis heute Morgen aus einem Radlader die Batterie und ca. 140 Liter Diesel gestohlen.
Der Wert der Beute – etwa 400 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0157039/2021 zu melden.

Einbruch in Kita – Zeugen gesucht
Wölfis. Aus der Kindertagesstätte in der Arnstädter Straße wurden von Freitagnachmittag bis heute Morgen Elektronikartikel und Bargeld in Höhe von insgesamt ca. 1.200 Euro gestohlen.
Der Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt.
Zeugen werden gebeten, sich unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0157079/2021 zu melden.

E-Bike geklaut – Zeugen gesucht
Gotha. Am Sonntag wurde aus dem Keller eines Mehrfamilienhaus in der Brunnenstraße ein E-Bike der Marke Haibike, Modell Sduro 2.0, im Wert von ca. 2.400 Euro gestohlen.
Zeugen werden gebeten, sich unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0156793/2021 zu melden.

Keinen Führerschein, keine Versicherung aber unter Drogen
Gotha. Gestern Abend kontrollierten Polizeibeamte gegen 20 Uhr einen 40-Jährigen, der auf einem E-Bike in der Mohrenstraße unterwegs war.
Es stellte ich heraus, dass das Rad getunt worden war. Wegen der Umbauten hätte der Fahrer eine Fahrerlaubnis sowie einen Versicherungsschutz haben müssen.
Beides konnte er nicht vorweisen. Der Drogentest hingegen war positiv.
Der Radfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und durfte seine Fahrt nicht weiter fortsetzen. Ihn erwartet ein entsprechendes Ermittlungsverfahren.

Räuberisches Trio gestellt
Mechterstädt. Gestern Nachmittag alarmierte ein Zeuge gegen 15.20 Uhr die Polizei, weil sich mehrere Personen gewaltsam Zutritt zu einem Firmengelände in der Auenstraße verschafft hatten.
Als die Täter den Zeugen bemerkten, flüchteten sie mit einem Pkw.
Die Polizeibeamten erwischten sie kurze Zeit später in Wutha-Farnroda.
Die Tatverdächtigen sind drei Männer im Alter von 24, 25 und 27 Jahren.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.
Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts von dem Firmengelände entwendet.

Dieb hatte nicht lange Freude an der Beute
Waltershausen. Gestern Abend meldete eine Zeugin einen Diebstahl. Gegen 22.15 Uhr hatte sie einen Mann auf einem Grundstück in der Louisenstraße gesehen, der mit mehreren Autoreifen verschwand.
Die eingeleiteten Ermittlungen führten zu einem 35-Jährigen, bei dem das Beutegut sichergestellt werden konnte.
Gegen ihn 35-Jährigen wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. (mb)

Volltrunken Unfall gebaut und abgehauen
Gotha. Gestern gegen 17 Uhr kam ein Mann in der Langensalzaer Straße mit seinem VW von der Fahrbahn ab, kollidierte in der Folge mit mehreren Warnbaken und machte sich dann dennoch aus dem Staub.
Das hatte ein Zeuge gesehen, der die Polizei informierte und den Crashfahrer verfolgte
Bei dessen Überprüfung sollte ein Atemalkoholtest gemacht werden, der aber nicht durchgeführt werden konnte.
Der VW-Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen.
Die Polizisten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Es entstand entsprechender Sachschaden.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT