Aus dem Polizeibericht vom 18. Oktober

0
213
Foto: msb Kommunikation

Besonders böser Bastler
Gotha. In der Nacht zum Freitag wurde in Gotha in eine Werkstatt im Erdgeschoss eines  Mehrfamilienhaus eingebrochen. Es wurden Modellhubschrauber, Werkzeuge für Modellflieger und ein 3-D-Drucker gestohlen. Kurioserweise wird auch eine Papiermülltonne vermisst, die vermutlich als Transportmittel für das Beutegut im Wert von ca. 6.000 Euro genutzt wurde. Hinweise sind erbeten unter 03621 781124 und dem Aktenzeichen ST/0243783/2020.

Schuhfetischistischer Schuft
Gotha. Jemand verschaffte sich in der Nacht zum Sonnabend Zutritt in den Hausflur eines Wohnhauses in der Dorotheenstraße in Gotha. Nachdem das Schloss des Schuhschrankes im Hausflur aufgebrochen war, verschwanden daraus 14 Paar Schuhen in der Größe 39. Hinweise sind erbeten unter 03621 781124 und dem Aktenzeichen ST/0244068/2020.

Gemeiner Gartengast
Gotha. Die Besitzerin eines Gartens in der Goethestraße in Waltershausen staunte am Sonnabend nicht schlecht, als sie ihm den ersten Besuch des Jahres abstattete. Neben dem üblichen Zuwachs an Pflanzen fand sie diverse Lebensmittel, Briefe und Gegenstände des täglichen Bedarfs in ihrer Laube, die nicht ihr gehörten. Der Grund dafür war schnell klar, ein ungebetener Gast nutzte seit mehreren Monaten die Laube als Unterkunft. Unglücklicherweise sind in diesem Zeitraum diverse Fenster, Türen und Möbel zerstört worden. Wertvolle Gartengeräte waren ebenfalls verschwunden. Die Eigentümerin hatte jedoch Glück im Unglück, da die Beamten den Verursacher feststellen konnten. Er muss sich nun für seine Taten verantworten.

Falsche Fleppe
Gotha. Am Freitagnachmittag wurde in der Gleichenstraße in Gotha ein Kleinbus mit Anhänger kontrolliert. Der 39-jährige Fahrzeugführer konnte zwar eine Fahrerlaubnis vorweisen, die aber nicht ausreichend für diese Kombination war. Der genutzte Anhänger war zu groß. Er wurde abgehängt und eine Anzeige wegen Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis erstattet. Hängerlos durfte dann die Fahrt des 39-Jährigen weitergehen.

Krimineller Kraftakt
Ohrdruf. Von Freitag, 23 Uhr, bis Sonnabend, 9.40 Uhr, wurde in der Trintatisstraße in Ohrdruf ein Paket aus der dort befindlichen Packstation gestohlen. Dafür wurde eine Paketbox aufgebrochen und die Tür abgerissen. Der Versuch, vier weitere Boxen zu knacken, scheiterte. Schaden ca. 1000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise auf mögliche Täter und den Eigentümer des gestohlenen Pakets, sich zu melden. Hinweise sind erbeten unter 03621 781124 und dem Aktenzeichen ST/0244236/2020.

Festmode für Damen und Herren - EveMoje

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT