Aus dem Polizeibericht vom 25. November

0
239
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 25. November, Stand 17 Uhr).

Planenschlitzer klauten Rad und Kettensäge
Waltershausen. Von gestern 21 Uhr bis heute 6.25 Uhr wurde die Plane eines Lkw aufgeschnitten, der auf dem Parkplatz am Denkmalplatz parkte.
Gestohlen wurden ein Mountainbike „Solid Strike Evo“ und eine Kettensäge der Firma Stihl mit einem Wert von ca. 5.000 Euro.
Zudem Sachschaden von ca. 600 Euro.
Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0276320/2021 entgegen.

Wem gehört das Rad?

Foto: LPI Gotha

Landkreis. Am 10. September wurde bei einem polizeilichen Einsatz in Neudietendorf ein Fahrrad sichergestellt. Es handelt sich dabei vermutlich um Diebesgut und nun wird der Eigentümer gesucht.
Der Besitzer wird bei Wiedererkennung gebeten, sich unter Angabe der Bezugsnummer 0276725/2021 bei der Polizei Gotha unter 03621 781124 zu melden.
Für eine zweifelsfreie Zuordnung ist ein geeigneter Eigentumsnachweis erforderlich.

Betrüger-Paar unterwegs
Gotha. Am 14. November zwischen 11 Uhr und 11.20 Uhr haben ein Mann und eine Frau in der Schumannstraße in Gotha ein Mehrfamilienhaus betreten und an verschiedenen Wohnungstüren geklingelt. Nach Öffnung der Wohnungstür wurde durch das Paar ein Zettel hochgehalten, auf dem sinngemäß stand „Ich bin arm, habe ein Kind und bitte um Euro“.
Ein Hausbewohner gewährte Eintritt. Während der Mann den Senior auf dem Balkon ablenkte, entwendete die Frau ca. 400 Euro aus seinem Schlafzimmer.
Andere Hausbewohner hatten die Wohnungstür sofort wieder geschlossen.
Der Mann soll ca. 160 cm groß gewesen, zwischen 25 – 30 Jahre alt, dunkle, kurze Haare und dunkel gekleidet gewesen sein. Er trug eine Kopfbedeckung. Die Frau soll ca. 165 cm groß, lange, streng nach hinten gebundene dunkle Haare gehabt und mit einer beigen Jacke bekleidet gewesen sein.
Es gibt Erkenntnisse, dass sich derartige Ereignisse auch in der Hützelsgasse in Gotha zugetragen haben sollen.
Es werden Zeugen gesucht, die Angaben über derartige Sachverhalte bzw. nähere Angaben zu den unbekannten Personen machen können. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gotha unter 03621 781424.
Die Polizei rät dringend, keinen unbekannten Personen Zutritt in die Wohnung zu gewähren und bei solchen Vorkommnissen sofort die Polizei zu verständigen.

Trunken am Steuer
Waltershausen. Gestern gegen 16.10 Uhr kontrollierte die Polizei in der Ibenhainer Straße einen 34-jährigen Fahrer eines Peugeot. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille.
Der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, ihn erwartet ein Fahrverbot und ein erhebliches Bußgeld.

Unfallflucht
Gräfentonna. Gestern um 15.15 Uhr fuhr ein Lkw auf dem „Platz der Jugend“ einem geparkten VW einen Spiegel ab. Der Lkw-Fahrer beging Unfallflucht und fuhr weiter die B 176 in Richtung Bad Langensalza.
Ein Augenzeuge informierte die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten den Unfallverursacher nach kurzer Zeit stellen.
Den 48-jährigen Mann erwartet nun ein Verfahren.

Unfallursache unklar
Gamstädt. Gestern gegen 7.20 Uhr kam es auf der B 7 im Kreuzungsbereich zur L 1044 zu einem Unfall.
Eine 64-jährige Fahrerin eines Skoda wollte von der B 7 in die L 1044 einbiegen. Aus ungeklärter Ursache kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Skoda, den eine 32 Jahre alte Frau fuhr.
Beim Zusammenstoß wurden die 32-Jährige und ihre 8-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 35.000 Euro.

 

Vom Korn zum Brot e. V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT