Aus dem Polizeibericht vom 8. August

0
565
Symbolbild: Markus Spiske/Pexels

Landkreis (red/ots, 8. August, Stand 17 Uhr)

Trunken geradelt
Waltershausen. Heute kurz nach Mitternacht wurde in der Arndtstraße ein 31-jähriger Fahrradfahrer von Polizisten kontrolliert, der augenscheinlich betrunken war. Das bestätigte ein Test, der 1,65 Promille ergab.
Eine Blutentnahme wurde veranlasst.
Der 31-jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Werkzeug aus Pkw geklaut
Gotha. Ein 37-Jährige hatte seinen Ford Fiesta von Donnerstagabend bis Samstagmittag auf dem Parkplatz in der Straße Breite Gasse/Ecke Lange Gasse geparkt. In dieser Zeit wurde der Pkw aufgebrochen und Werkzeug der Marke Makita im Wert von ca. 300 Euro gestohlen.
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 03621 781124 und der Angabe der Bezugsnummer 0181678/2021 zu melden.

Raser darf laufen
Ohrdruf. Gestern Abend kontrollierten Polizisten in der Herrenhöfer Landstraße das Tempo. Sechs Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit wurden festgestellt. Spitzenreiter war ein 26-jähriger Opelfahrer, der mit 108 km/h statt erlaubter 50 km/h unterwegs war.
Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ihn erwartet nun ein Bußgeld und ein Fahrverbot.

Blinde Zerstörungswut
Winterstein. In der Nacht zum Samstag zerstörten Unbekannte eine Panoramakarte, zwei Metallpfosten sowie mehrere Pfähle eines angrenzenden Weidezauns an der Straße zwischen Winterstein und Schwarzhausen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600,- Euro.
Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 03621 781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0181677/2021 zu melden.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT