Brandstiftung an einem Wohnhaus

0
396

Am 29.07.2019, gegen Mitternacht, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand in die Uelleber Straße gerufen. Anwohner hatten einen Knall wahrgenommen und sahen Rauch aus dem Gebäude aufsteigen. Bei Eintreffen brannte der Dachstuhl eines in Sanierung befindlichen und derzeit leerstehenden Gebäudes. Die Feuerwehr löschte die Flammen und stellte in dem Gebäude gleich mehrere Brandausbruchstellen fest. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Brandstiftung. Unbekannte haben vermutlich über ein Gerüst das Haus betreten und an mehreren Stellen Feuer gelegt. Personen oder andere Objekte wurden nicht gefährdet, der Sachschaden wird auf wenige hundert Euro geschätzt. Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr und drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Gotha.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0192108/2019.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT